Klimadecken

Klimadecken arbeiten mit Strahlungsenergie und bieten somit ein Heiz- und Kühlsystem ohne Feuchtigkeitsentzug und Durchzugseffekt. Die Decken strahlen gleichmäßig Wärme bzw. Kühle aus, sodass eine angenehme Temperatur im Raum herrscht.

Und so funktionierts:
Im Inneren der Deckenplatte transportieren Kunststoffrohre – eingepresst in spezielle Wärmeleitprofile – kaltes oder warmes Wasser. Die Deckenplatten dienen dabei als Energieverteilsystem. Bei Kühlbetrieb wird die Wärme des Raumes mittels Strahlung vom Deckensystem absorbiert, an das zirkulierende Klimadeckenwasser weitergegeben und anschließend aus dem Raum abgeführt. Da Wasser ein wesentlich besserer Leiter als Luft ist, können die Energiekosten um bis zu 50 % reduziert werden!

Durch die Verlegung der Rohre vor Ort entfallen die Verbindungen und Fittings im Bereich der Decke und die Bauzeit wird verkürzt.

Zögern Sie nicht und sprechen Sie uns auf diese innovative Art des Heiz- und Kühlsystems an.

In unserem neuen Firmengebäude in Feldkirch können Sie die Klimadecke, nach Absprache, gern besichtigen und sich vor Ort ein Bild machen.